Donnerstag, 16. Oktober 2014

Willkommen im Paradis


Ich war ein paar Tage auf Mallorca um dort ein bisschen Zeit mit meiner Cousine zu verbringen. Wie man sieht ist das schon ein paar Tage her, aber gerade an so Tagen wie heute, an denen es nicht einmal richtig hell wird, weil es so grau und regnerisch draußen ist, denkt man doch gerne an den Sommerurlaub zurück. 
Dieser Auflug war mein erster Mallorca Besuch und ich muss sagen, ich war ziemlich voreingenommen was diese Insel betrifft. Einige Freunde von mir haben gar nicht mehr aufgehört Schlagerlieder zu singen, als sie zurück kamen und allgemein hat der Ballermann und Mallorca nicht den besten Ruf. Und ist damit eher etwas für die Leute, die sich in ihrem Urlaub einfach nur an den Strand legen, betrinken und am besten jeden Tag von morgens bis abends Party machen, dachte ich. Möglicherweise liegt es daran, dass ich nicht zur Hauptsaison da war, aber ich habe ein ganz anderes Bild von Mallorca mitgenommen. Worüber ich sehr glücklich bin, da ich Urlaub mache um zu entspannen und neue Städte kennenzulernen.
Um mehr zu sehen als nur den Bereich um S'Arenal herum haben wir uns für einen Tag ein Auto gemietet. Ich hatte vorher ein bisschen im Internet geguckt, wo man am besten hinfahren könnte und was nicht allzu weit weg liegt und habe dann eine Liste verschiedenster Strände gefunden, bei der für jeden etwas dabei ist. Wir haben uns für "den Versteckten" entschieden und sind losgefahren.
Nach etwa einer Stunde fahrt waren wir angekommen und haben den Strand wirklich erstmal gar nicht gesehen, man läuft eine kleine Steintreppe hinunter und guckt auf eine kleine Bar mit der Aufschrift "Welcome to Paradise" und da waren wir .. angekommen, unbeschreiblich, super schön.

 Restaurante del Sol
 Blick von unserem Hotelbalkon (whala!beach)
 Cala sa Nau



Am letzten Abend haben wir in einer Lounge direkt am Strand noch einen Cocktail genossen und sind darauf hin zurück zu unserem Hotel (das nur einige Meter vom Strand entfernt liegt), auf dem Weg zu unserem Zimmer haben wir eine Treppe entdeckt die zur Dachterasse des Hotels führt. 
Man hatte leider nicht den besten Ausblick, da das Hotel vor Unserem etwas höher gebaut war, trotzdem ist es dort oben super schön. Man hat Blick auf den Strand, umliegende Gassen und natürlich den Sternenhimmel. Kann ich jedem nur empfehlen, der vor hat dort Urlaub zu machen.
Seid ihr eher ein ruhiger oder ein Party-Urlauber?

Lounge del Sol


Kommentare:

  1. wow das sieht wirklich wie im paradis aus! sehr schöne bilder :)

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich wundervoll an und sieht auch so aus. :)
    Ich bin eher der ruhige Urlauber.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Super schöner Post! Ich wäre jetzt so gerne dort!!!
    Ganz viele liebe Grüße und einen guten Start in die Woche, Anna :))
    von http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen